88 MD Mitteldichtungssystem clima compact

Das perfekte Fenster – heute die Technik von morgen
Textilscreens“>
		<!--  Raw HTML content: [end] -->
			</div>
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7920/html [end] -->
		
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7921/textpic [begin] -->
		<div id=

Hohe Funktionssicherheit

Die maximal dimensionierten Stahlverstärkungen garantieren eine hohe Funktionssicherheit und die Hersteller geschosshoher Fensterwände sowie Flügeltüren bis 2,5 m Höhe.

Perfekte Mehrkammer-Konstruktion

Die Profilgeometrien wurden nach modernsten Berechnungsmethoden mit optimalen Isothermenverläufen konstruiert. Das Ergebnis sind hohe Wärme- und Schalldämmwerte sowie eine optimale Profilstabilität.

Verglasungsmöglichkeiten

Der tiefe Glasfalz ermöglicht den Einsatz von 3-fach Verglasungen, speziellen Funktionsgläsern oder Brüstungspaneelen bis 56 mm Dicke.

Dichtigkeit

Die drei Dichtungsebenen – mit zentral angeordneter Mitteldichtung – und die innovative Flügelfalzdichtung garantieren einen hohen Schlagregenschutz, optimale Winddichtigkeit und hervorragenden Schallschutz.

Professionelle Montage

Die Fenstermontage kann mit Montagedübeln durch den Stahl, über klassische Montageanker oder mittels zum Patent angemeldeten Dübeladaptern durch eine spezielle Dübelkammer erfolgen.

Sichere Beschlagmontage

Die Verschraubung der tragenden Beschlagteile erfolgt durch mehrere Profilwandungen und zusätzliche Aufdeckungen durch spezielle Verschraubungsnocken in den Hauptbelastungszonen.

Höchste Wärmedämmung

Die Statikverstärkung ist mit Wärmedämmung völlig im System clima compact integriert sowohl im Blend- als auch im Flügelrahmen.


Textilscreens“>
		<!--  Raw HTML content: [end] -->
			</div>
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7929/html [end] -->
		
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7931/div [begin] -->
		<div class=

Farben &
Design


Textilscreens“>
		<!--  Raw HTML content: [end] -->
			</div>
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7930/html [end] -->
		
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7826/textpic [begin] -->
		<div id=
Fenster Dreh-Kipp
Profilsystemkombination
Ansichtsbreitebreiten [mm]
88 clima compact Standard
116 | 120 | 130 |134 |142 | 146 | 150,5 | 166 | 178
88 clima compact halb-flächenversetzt
120 | 134 | 145
Fenstertür Dreh
Profilsystemkombination
Ansichtshöhe [mm]
88 clima compact Standard
88
88 clima compact Standard
120
Fenster mit Eckkopplung
Profilsystemkombination
88 clima compact Standard
mit Statik-Eckkopplung 8340/8341 variabel | 90-180°
88 clima compact Standard
mit Statik-Kopplung 6411
88 clima compact Standard
mit Statik-Eckkopplung 8356 | 135°
88 clima compact Standard
mit Statik-Eckkopplung 8356 | 90°


in 77 Dekorvarianten und 49 RAL Farben

Klassisch weiß
Unifarben Folierung
Holzstruktur Folierung
AluClip clima compact
AluClip Pro clima compact
AddOn clima compact

Wärmedämmung, Energie sparen und Co2 senken

Energiesparen lohnt sich: Für den eigenen Geldbeutel und für die Umwelt.

Textilscreens“>
		<!--  Raw HTML content: [end] -->
			</div>
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7815/html [end] -->
		
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7814/multicolumn [begin] -->
		<div id=
  • Mit Sonnenschutz
    Ohne Sonnenschutz
  • Energiesparen und Fenster gehören zusammen | Sparen Sie Heizkosten

    U-Wert Fenster: Uw

    Je kleiner der der U-Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung und damit die Energiekostenersparnis!

    Der Wärmedurchgangskoeffizient hat die Einheit W/m²K. Nach der EnEV [Energieeinsparungsverordnung] darf der UW-Wert 1,3 W/m²K nicht überschreiten – als passivhaustauglich gelten Fenster mit einem UW-Wert von 0,8 W/m²K oder besser. Der UW-Wert [Wärmedurchgangskoeffizient] für Fenster und Fenstertüren wird in der Regel in der Standardgröße 1230 x 1480 [mm] errechnet.

Uw-Wert Systemübersicht für das Profilsystem 88 mit Statikverstärkung

  • Für eine bessere Ansicht empfehlen wir die Tabelle als PDF herunterzuladen:
    Uw Wert Systemübersicht 88 mit Statikverstärkung

  • Uf Wert Systemübersicht | als Grundlage zur Berechnung des Uw Wertes nach DIN EN 10077-1


    Fenster in allen Kömmerling®-Farben lieferbar


  • Profilsystem mit Statikverstärkung im Blendrahmen [BR] + Flügelrahmen [FL]


    Fenster in einbruchhemmenden RC Klassen lieferbar


Einbruchschutz für Fenster und Terrassentür bis zu Widerstandsklasse RC2

Lärmschutz bis zu 47 dB

Schallschutz ist elementar für die Gesundheit. Störende Geräusche bedeuten dauerhaften Stress.

  • Unsere Hauptlärmquellen

    Platz 1:
    Bahn- und Straßenverkehr

    Platz 2:
    Fluglärm

    Platz 3:
    Industrielärm (Betriebe und Gewerbe)

    Platz 4:
    Freizeitlärm und Gastgewerbe
    (Spielplätze, Kneipen, Discos, etc.)


Lüftung REGEL-air®

Tauwasser und Schimmelpilzbildung

Flexibel und effektiv lüften

Eine weitere Möglichkeit der Lüftung bietet das Lüftungssystem REGEL-air Überschlagslüfter. Dank der manuellen Volumenstrom-Regelung, die sich stufenlos einstellen lässt, sorgt das System, in Kombination mit KöCliamt plus oder KöClimat plus RF, für eine exakte und bedarfsgerechte Lüftung aller Räume.

Eine kostengünstige Lüftungsmethode für einen verlässlichen wechselseitigen Luftaustausch – ganz ohne störende Windgeräusche. So können die Energiekosten gesenkt, Wohnräume zuverlässig entfeuchtet und Schimmelpilzbildung effektiv vermieden werden.

  • selbstregulierendes, leicht zu reinigendes Lüftungssystem
  • minimiert hohe Luftfeuchtigkeit und das Risiko von Schimmelpilzbildung
  • fördert den kontrollierten Luftaustausch
  • automatische Winddruckanpassung
  • Lüftung nach DIN 1946-6

Umwelt

Ressourcen und Umwelt schonen, Energie und Kosten sparen.

  • optimierter, ressourcensparender Materialeinsatz
  • Einsatz von umweltfreundlichen, bleifreien Stabilisatoren
  • cie Vorteile des Recyclings liegen auf der Hand: Ressourcen und Umwelt schonen, Energie und Kosten sparen
  • umweltgerechte  Entsorgungslösungen für ausgebaute Fenster, Rollladen und Türen aus Kunststoff
  • Erhöhung der Quote von ausgebauten Fenstern, Rollladen und Türen aus PVC, die dem Recycling zugeführt werden
  • Werkstoffkreislauf durch fachgerechtes Recycling
  • hohe Energieeffizienz – hoher Beitrag zur Co₂ Senkung
Textilscreens“>
		<!--  Raw HTML content: [end] -->
			</div>
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7790/html [end] -->
		
	<!--  CONTENT ELEMENT, uid:7789/html [begin] -->
		<div id=