Einbruchschutzgläser: Für mehr Ruhe im Leben und ein sicheres Gefühl

Leben und Arbeiten in lichdurchfluteten Räumen gehören zum Inbegriff gehobener Lebensqualität. Großzügige Verglasungen in sicherheitsempfindlichen Objekten oder gefährdeten Lagen erfordern keine Kompromisse in puncto Einbruchschutz. Für jede Gefährdungslage das optimale Sicherheitskonzept: Wohnhäuser, Geschäfte und Büros sind mit dem Einbruchschutzglas ALLSTOP®PRIVAT in der Regel zuverlässig gegen Einbruch abgesichert.


Einbruchschutzgläser: Funktionsweise – für sicheres Wohnen und Arbeiten


Zusatzfunktion: Alarmgebung

Es gibt die Möglichkeit, den Faktor „Sicherheit“ noch weiter zu erhöhen:
durch den Einsatz von Alarmglas in Verbindung mit einer Einbruchmeldeanlage.

Die äußere, der Angriffsseite zugewandte Glasscheibe wird als DELODUR® Alarmglas ausgeführt. Bei Zerstörung der Glasscheibe löst die unauffällig auf der Glasoberfläche zum Scheibenzwischenraum eingebrannte Leiterschleife über die angeschlossene Einbruchmeldeanlage das Alarmsignal aus.


Widerstandsklassen von angriffshemmender Verglasung

VdS DIN EN 1627 Fallhöhe Wiederholungen Weitere Prüfung
P1A 1,5 m 3 DIN EN 356
P2A A1 3 m 3
P3A A2 6 m 3
P4A A3 EH01 RC2 9 m 3 Einbruchhemmung gegen körperliche Gewalt
P5A EH02 RC3 9 m 3 x 3 Einbruchhemmung gegen einfache Werkzeuge wie z.B. Schraubendreher, Zange und Keile

Einbruchschutzgläser: ALLSTOP®PRIVAT Qualität in Zahlen

Datenblatt ALLSTOP®PRIVAT
[download]